Lebendig begraben

Mich haben nun schon einige Nachrichten erreicht, was bei mir los sei und weshalb ich nicht mehr schreibe.

Bis gestern hatte ich ganz einfach keine Worte, um annähernd zu beschreiben
wie es mir geht.
Nun habe ich ein Bild gefunden, das meine Situation und meine Gefühle ganz gut widerspiegelt:

Es fühlt sich an, als hätte ein 7,5-Tonner seine gesamte Ladung Backsteine über mir entladen und mich darunter komplett begraben.

Ja, ich fühle mich als wäre ich lebendig begraben.

Ich versuche mich zu befreien.
Gegen das Gewicht anzukämpfen, doch muss feststellen, dass ich nicht stark genug bin.
Will mich bewegen. Meine Beine. Meine Arme. Aber die Last ist zu schwer.

Gerade so schaffe ich es, meinen Brustkorb mit Luft zu befüllen, um nicht zu ersticken.

Völlig bewegungslos.

Immer und immer wieder kommt der Überlebenswille in mir hoch.
Ich nehme all meinen Mut, meine Hoffnung, all meine Energie zusammen, um die Massen auf mir in Bewegung zu bringen.

Doch alles bleibt wie es ist. Nichts verändert sich.

Ich bin weiterhin begraben.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Lebendig begraben“

  1. Ich habe mich auch schon gefragt, wie es dir geht. Irgendwie habe ich mich nicht getraut, zu fragen. Es ist schön von dir zu lesen aber natürlich nicht schön, dass es dir so geht. Vielleicht/hoffentlich findest du wieder Worte, die dir helfen, dich aus den Trümmern befreien ❤️

    Gefällt 1 Person

  2. Wenn es mir schlecht ging, dann erinnerte ich mich immer wieder an den Satz „Auch das geht vorbei.“ Dieser Satz machte mir klar, dass der jetzige Zustand nicht für immer bleibt, dass alles wieder anders wird. Hast du denn irgendwelche Hilfe?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s